80. Strausseelauf und 2. Strausberger Halbmarathon

 ssl_ankuendigung

Noch dreimal im Kreis gedreht und schon werden die Spiele beginnen


Der Countdown für den am 03. Oktober 2016 stattfindenden 80. Strausseelauf hat begonnen. Der erste Lauf rund um den Straussee fand bereits im Jahr 1924 statt. Von 1939 bis 1950 fiel der zu den ältesten Volksläufen Deutschlands gehörende Lauf allerdings den Kriegswirren und ersten Nachkriegsjahren zum Opfer, so dass erst in diesem Jahr der Jubiläumslauf starten kann.

Premiere über die Halbmarathondistanz

Anlässlich des runden Geburtstages haben sich die Organisatoren entschieden, den 2. Strausberger Halbmarathon ins Laufprogramm mit aufzunehmen. Nach der im letzten Jahr im Rahmen des 775. Stadtjubiläums erfolgreichen Premiere dieses Laufes, suchte die Stadt Strausberg einen Partner, um dieses neue Laufangebot in der Stadt zu etablieren. Die Verantwortlichen des KSC Strausberg e.V. können sich dabei auf die Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer freuen. Die Stadtwerke Strausberg und die Strausberger Wohnungsbaugesellschaft unterstützen die Organisatoren ebenso wie die AOK Nordost als Gesundheitspartner.

Der Startschuss für die doppelte Umrundung des Straussees wird bereits um 09:15 Uhr im Spitzmühlenweg (2. Einfahrt zum ehemaligen Autozentrum) erfolgen. Nach der Streckenvermessung durch das Vermessungsbüro Junge wurde der ursprünglich geplante Startpunkt (Handelszentrum) in den Spitzmühlenweg verlegt. So können am 03. Oktober größere Straßensperrungen vermieden werden.

Vierstellige Teilnehmerzahl wird zum Jubiläum erwartet

Zeitgleich mit den Halbmarathonies wird jenseits des Sees der Lauf über die 4,1 Kilometer gestartet. Die Läufer und Läuferinnen, die den Hauptlauf über 9,2 km in Angriff nehmen, werden um 10:45 Uhr auf die Seeumrundung geschickt. Das Ziel für alle Teilnehmer ist wie in den vergangenen Jahren auf dem Fichteplatz. Die Organisatoren hoffen, dabei mehr als 1000 Finisher im Ziel begrüßen zu können.

Für Unterhaltung und gutes Essen ist gesorgt. Und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Altstadt Physio sowie der Wasserwacht werden sich um das gesundheitliche Wohl aller Teilnehmer kümmern. Meldungen für alle Laufstrecken können bereits seit einigen Wochen abgegeben werden. Die ersten 500 Voranmelder erhalten der Tradition folgend ein Veranstaltungs-T-Shirt. Die Voranmeldung unter www.strausseelauf.de ist bis zum 26.09.2016 möglich. Rund 100 Laufbegeisterte haben sich schon registriert. Für alle kurzentschlossenen Volksläufer ist am 03.10.2016 das Meldebüro bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start geöffnet. Das Meldebüro und die Startnummernausgabe befinden sich im Fontane-Gymnasium.

Unser Dank gilt…

Der Erfolg des Strausseelaufes hat viele Gesichter. Unser Dank richtet sich deshalb heute an alle Unterstützer und Helfer ohne die eine erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung nicht möglich wäre. Arno Schulz (LKK Klimatechnik), Jürgen Trenczek (ibb), Andreas Prinz (Prinz Mediaconcept), die Sparkasse MOL und das Fontane-Gymnasium unterstützen den KSC Strausberg e.V. seit vielen Jahren bei der Ausrichtung des Strausseelaufes.



Geschrieben von Jörg Oswald
 

Kennst Du schon ...?

Kommende Termine

Listen


Nur für Vereinsmitglieder:

Wettkämpfe

anmeldung RM Halle

anmeldung Helfer RM Halle

anmeldung Helfereinweisung


Training

anmeldung Trainingslager in Kienbaum

anmeldung Trainingslager in Zinnowitz

anmeldung Trainingsplanung

anmeldung Kontakte Verantwortliche


Mitfahrgelegenheiten

anmeldung Training Kienbaum

anmeldung Training Bundeswehrhalle

anmeldung Wettkämpfe


Sonstiges

anmeldung Austausch Bilder

anmeldung Sportsachen/Schuhe

Anmeldung

Nur für Vereinsmitglieder:



Nach dem Registrieren: Zugriff auf den internen Bereich ist erst nach Freischaltung durch den Administrator möglich

Links


strausseelauf


ksc-logo


logo_lvb


logo_blv


logo_dlv


fartlek


logo_vfl




Powered by Joomla!. Copyright: KSC Strausberg, Abteilung Leichtathletik