Debüt im Triathlon

Sport ist unglaublich vielseitig und bietet immer Möglichkeiten in neue, noch unbekannte Bereiche vorzustoßen. Das haben sich auch drei Athleten aus unserem Verein gedacht und wollten über den Bereich der Leichtathletik hinaus Neuland entdecken.

Sie versuchten sich am 30.07.2016 erstmals an einem Triathlon, der dieses Jahr zum 21. Mal in Waldsieversdorf stattfand. Die offiziell ausgeschriebenen Streckenlängen des Hauptlaufs von 700 m Schwimmen, 13070 m Radfahren und 6200 m Laufen fühlten sich länger lang, vor allem das Schwimmen. Insgesamt 37 Sportlerinnen und Sportler nahmen am Hauptlauf teil, fünf Kinder und Jugendliche absolvierten kürzere Distanzen und zwei Familien starteten beim 8. Waldsieversdorfer Familientriathlon.

Laut Ausschreibung konnte sich bis 8:30 Uhr des Wettkampftages angemeldet werden, da der erste Wettbewerb um 9:00 Uhr gestartet werden sollte. Die drei Debütanten des KSC Strausbergs, Falk Hoffmann, Torsten und Arne Langbecker, waren pünktlich vor Ort, doch die meisten wiederholt Teilnehmenden konnten länger schlafen. Sie wussten Bescheid, dass die Anmeldefrist nicht überbewertet wurde.

Kurz nach neun Uhr gingen die Kinder und Jugendlichen im örtlichen Strandbad auf die Strecke, eine halbe Stunde darauf folgten die Familien, bevor um 10:00 Uhr das Hauptfeld startete. Wie im Triathlon üblich wurde zuerst geschwommen, anschließend in die Pedale getreten und zum Schluss wurden die Turnschuhe geschnürt. Nachdem die Schwimmstrecke bewältigt worden war liefen die Triathleten eine kleine Anhöhe hinauf zur Wechselzone, zogen sich die Schuhe an und radelten auf einer abwechslungsreichen Mountainbike-Strecke über Asphalt, Kopfsteinpflaster und Waldwege quer durch den Naturpark Märkische Schweiz. Am Ende der Rundtour angekommen wurde erneut die Sportart gewechselt und eine ebenfalls anspruchsvolle Runde um die Waldsieversdorfer Seen gelaufen.

Falk hielt beim Schwimmen vorne mit und stieg vor seinen Vereinskameraden aus dem Wasser. Wenige Zeit später folgten ihm Torsten und als Dritter im Bunde Arne. Beim Radfahren gaben alle drei ein hervorragendes Bild ab. Torsten und Arne konnten viel Boden gut machen. Mit dazu beigetragen hat Stefan Langbecker, der als Begleitfahrer von Arne mit dem Rad unterwegs war. Der Umstieg auf das Laufen war bei allen sehr schwierig, weil der Körper eine solche Vorbelastung nicht gewohnt ist. Schließlich kämpften alle drei bis ins Ziel und waren glücklich, aber auch sichtlich erschöpft.

Torsten wurde mit einer Gesamtzeit von 1:13:18 h 5. seiner Altersklasse. Arne und Falk erreichten als 5. und 6. bei den Männern das Ziel, Arne mit einer Zeit von 1:21:46 h, Falk mit 1:24:00 h.

Alles in allem hat der Exkurs in den Triathlonsport sehr viel Spaß gemacht. Die drei Sportler vom KSC können dies jedem nur weiterempfehlen und werden auch in Zukunft am Ball – pardon, am Schwimmzug, an der Pedale und am Laufschuh – bleiben.

Geschrieben von Arne

Link zu weiteren Bildern: www.strausberg-live.de

Link zu den Ergebnissen (noch nicht online): www.waldsieversdorf.info

 

Kennst Du schon ...?

k1024_chelsea
Chelsea

Kommende Termine

Listen


Nur für Vereinsmitglieder:

Wettkämpfe

anmeldung Helfer KSC Wettkämpfe

anmeldung Istaf

anmeldung Bahnabschluss Frankfurt

anmeldung Strausseelauf

anmeldung Helfer Strausseelauf


Training

anmeldung Training Sommerferien

anmeldung Sommertrainingslager

anmeldung Trainingslager in Kienbaum

anmeldung Trainingsplanung

anmeldung Kontakte Verantwortliche


Mitfahrgelegenheiten

anmeldung Training Kienbaum

anmeldung Training Bundeswehrhalle

anmeldung Wettkämpfe


Sonstiges

anmeldung Austausch Bilder

anmeldung Sportsachen/Schuhe

Anmeldung

Nur für Vereinsmitglieder:



Nach dem Registrieren: Zugriff auf den internen Bereich ist erst nach Freischaltung durch den Administrator möglich

Links


strausseelauf


ksc-logo


logo_lvb


logo_blv


logo_dlv


fartlek


logo_vfl




Powered by Joomla!. Copyright: KSC Strausberg, Abteilung Leichtathletik