Das Jahr der Beinahe-Rekorde

Ein ganzes Feuerwerk an sportlichen Spitzenleistungen gab es beim diesjährigen Strausseelauf zu bestaunen. Bei guten herbstlichen Laufbedingungen lief Mayada Al Sayad (1. VfL Fortuna Marzahn) die zweitschnellste Zeit in der langen Geschichte des Laufes. Nur Uta Pippig war vor nunmehr 29 Jahren noch ein paar Sekunden schneller unterwegs. Die dreifache Boston-Marathon Siegerin war dieses Jahr auch selbst wieder mit dabei und zeigte als Gesamtdritte, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehört. Für Al Sayad war es bereits der fünfte Sieg in Strausberg – in dieser Bilanz hat sie Pippig schon überflügelt.

Drei unter 30

Das Männerrennen stand dem herausragenden Frauenergebnis in nichts nach. Gleich drei Athleten blieben unter der magischen 30-Minuten Marke. Der Debutant Mustapha El Quartassy (ebenfalls 1. VfL Fortuna Marzahn) gewann in starken 29:29 min. Knapp hinter ihm erreichten Felix Ledwig (29:38 min) und Tobias Singer (29:43, beide LAC Olympia 88 Berlin) das Ziel am Fichteplatz. Auch die Strausberger Trainer Carsten Krüger (30:15 min) und Paul Fengler (33:22 min), die inzwischen für den gleichen Verein starten, konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein und sich zumindest über Altersklassensiege freuen. Schnellster KSC Athlet wurde Stefan Langbecker als Gesamt-24.

Fabian kommt in die Top-Drei

Im Schülerlauf gelang es Paul Wallstab (SV Preußen) seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Bei seinem souveränen Sieg war er rund eine Minute schneller als im letzten Jahr. Auf einen guten Gesamtrang drei und fünf schoben sich die Brüder Fabian und Tobias Strauß. Für Fabian bedeutete das zugleich den Sieg in der U14. Ebenfalls unter die Top-Drei in ihrer Altersklasse kam Johanna Nendel als Zweite (U12). Auch zwei ehemalige KSC Athleten drückten dem Schülerlauf ihren Stempel auf. Luisa Kisan (Gaselan Fürstenwalde) gewann die Gesamtwertung der Mädchen und Eric Karsten (FC Strausberg) wurde Zweiter bei den Jungen.

Doppelsieg bei den Bambini

Vor allen anderen gingen die Bambini auf einen 400m langen Rundkurs in der Nähe der Fähre. Hier kamen unsere Youngstars Alva Koch und Amira Braden als Erste ins Ziel. Im Anschluss konnten sich die Jüngsten wieder über eine Kugel Eis und eine Medaille freuen. Vor der Freude über ihren Zieleinlauf stand für die Halbmarathonis die längste Herausforderung des Tages. Zwei Runden mit drei Kilometern Anlauf waren dafür zu absolvieren. Hier konnten Torsten Langbecker und Wilfried Krüger ihre Altersklassen für sich entscheiden.

Auch die 81. Auflage war wieder ein wahres Mammutprogramm, das nur durch unsere vielen fleißigen Helfer und unsere großzügigen Sponsoren so erfolgreich zu bewerkstelligen war. Wir freuen uns jetzt schon auf die 82. Austragung, wie immer am Tag der Deutschen Einheit.



Hier geht es zum Online-Urkundendruck mit Zieleinlaufvideos: www.strassenlauf.org

Hier gibt es weitere Bilder: www.strausberg-live.de

Hier sind die aktualisierten Rekordlisten.

 

Kommende Termine

Listen


Nur für Vereinsmitglieder:

Wettkämpfe

anmeldung Funkerbergmeeting

anmeldung Lilienlauf

anmeldung Gaselanpokal

anmeldung RM Einzel

anmeldung Helfer RM

anmeldung Karten ISTAF

anmeldung Strausseelauf


Training

anmeldung Training Sommerferien

anmeldung Trainingsplanung

anmeldung Kontakte Verantwortliche


Sonstiges

anmeldung Putzplan

anmeldung Austausch Bilder

anmeldung Sportsachen/Schuhe

Anmeldung

Nur für Vereinsmitglieder:



Nach dem Registrieren: Zugriff auf den internen Bereich ist erst nach Freischaltung durch den Administrator möglich

Links


strausseelauf


ksc-logo


logo_lvb


logo_blv


logo_dlv





Powered by Joomla!. Copyright: KSC Strausberg, Abteilung Leichtathletik